Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter

Austausch, Info über: Wandel der Erde, positives Denken, Botschaften von GFdL, SaLuSa, Engel, Ufo,
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Vergeben und verzeihen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 937
Anmeldedatum : 13.02.11

BeitragThema: Vergeben und verzeihen   So 11 März - 6:05

Ihr Lieben,

heute geht es um die Vergebung:



Viele Menschen sind uns auf dem Lebensweg begegnet und nicht immer war jede Begegnung in Liebe gebettet.
Unsere Seele wurde verletzt durch Worte oder Taten. Aber auch wir konnten vielleicht nicht immer unsere Emotionen zurückhalten und haben andere Menschen in ihrer Seele getroffen, worüber sie sehr traurig wurden.

Gerade wenn es um Gefühle geht und wenn es jemand war, den wir sehr lieben, ist es nicht immer leicht, z.B. eine Trennung zu überwinden. Auch dieses kann zu einer Verletzung der Seele führen.

Ich habe in meinem Leben stets sehr schnell anderen Menschen verzeihen können; ja ich bin immer bemüht, noch am selben Tag Meinungsverschiedenheiten aus dem Weg zu räumen. Aber es gibt Situationen, da ist die Seele derart tief verletzt worden, dass sie diese sehr lange mit sich herum geschleppt hat.
Bedenken wir einmal, dass wir alle von dem selben SCHÖPFER ALLEN SEINS erschaffen worden sind und dass wir alle die Liebe in uns verankert haben, so können wir aus diesem Blickwinkel betrachtet, den anderen verzeihen; denn sicherlich entstand diese Verletzung in einer emotionalen Phase, die tief in der Seele gar nicht so gewollt war oder wir sollten karmisch bedingt aus dieser Situation etwas lernen.

Wissen wir, was die eine oder andere Seele schon alles an Erfahrungen hinter sich hat? Wissen wir, ob wir in einer anderen Inkarnation nicht ebenso verletzend gewesen sind? Vergeben und verzeihen heißt auch verstehen und lieben.

Ich für mein Teil kann anderen Seelen vergeben, aber wie sieht es aus mit der eigenen Vergebung?
Mir selbst zu vergeben, war früher schwieriger als heute. Lange habe ich Schuldgefühle mit mir herum getragen, die es galt als Blockade aufzulösen. Liebst du dich genug, dass du dir selbst vergeben kannst?

Kannst du dir die eine oder andere "Schandtat" verzeihen, die du irgendwann begangen hast?

Gott verzeiht uns. Er liebt uns bedingungslos. Egal, was wir auch an Schuld auf uns geladen haben - er vergibt.
Diese Inkarnation ist eine ganz besondere Zeit der Gnade und der Vergebung; denn Gott erläßt uns in seiner endlosen Güte Karma, damit wir die Chance erhalten, in diesem Jahr aufzusteigen.

So laßt es uns gleich tun: Verzeihen wir uns selbst und vergeben den Menschen, die uns einmal verletzt haben.
Heute kann ich alles aus einem anderen Blickwinkel betrachten; denn egal, wie schlimm die "Tat" gewesen ist, ich gebe alles an Gott ab. Denn seine Gerechtigkeit wird den erforderlichen Ausgleich schaffen, dem jedem Menschen gebührt, um sein Karmabuch zu bereinigen.

So kann ich z.B. niemanden mehr "böse" sein: Ich liebe alle Seelen - auch unsere Machthaber, auch die Mörder und Verbrecher; denn auch sie haben nach ihrem Seelenvertrag gehandelt und sind ein "Kind" Gottes. Es mag für viele schwer verständlich sein, wenn ich derartige Sätze schreibe: Aber wir haben nicht das Recht zu beurteilen und zu richten!
Beten wir für sie, dass sie schnell wieder den Weg ins Licht zurückfinden.

Verzeihen und vergeben ist auch ein Stückweit Loslassen. Loslassen von Blockaden, Einträgen und alten Denk- und Verhaltensweisen.
Und es ist die Liebe, die in uns wohnt, die darin ihren Ausdruck findet.
Wer Liebe sät, wird Liebe ernten.
Säen wir viel Liebe in die Welt und wir werden erleben, dass sich das Licht ausbreiten wird und dass alle Lebewesen wieder aufeinander zugehen können; dass wir wieder den Frieden in unseren Herzen finden und der Weltfrieden einkehrt.

Ich wünsche jeder Seele, dass sie sich selbst vergeben und anderen Menschen verzeihen kann, dass die gelebte Liebe alle Schattenbereiche vertilgt und Frieden in ihren Herzen einkehr hält.

Gott möge euch alle beschützen und die Engel euch helfend begleiten.
Ich liebe euch alle.

Blandine


Die Liebe gelebt, zu Gott bestrebt
mögen uns die Engel stetig leiten und uns schützend begleiten.
Nach oben Nach unten
http://spirituellesforum.forumieren.com/forum
 
Vergeben und verzeihen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter :: Spirituelle Themen :: Engel :: Engelweisheiten, zB. Tagesorakelsprüche-
Gehe zu: