Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter

Austausch, Info über: Wandel der Erde, positives Denken, Botschaften von GFdL, SaLuSa, Engel, Ufo,
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 SaLuSa vom 25.05.12

Nach unten 
AutorNachricht
Blandine
Liebe und Licht
avatar

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: SaLuSa vom 25.05.12   Fr 25 Mai - 10:21

Ihr Lieben,
hier nun die deutsche Übersetzung von Mike:
Wie immer aufschlußreich, hoffnungsvoll und in Liebe formuliert. Ich freue mich stets auf seine Botschaften, auch wenn ich selber mit ihm telepathisch in Verbindung bin.

Zitat :
SaLuSa – 25.Mai 2012
– durch Mike Quinsey –


Es existieren viele Anzeichen dafür, dass die alten Systeme zusammenbrechen, und das ist unvermeidlich, denn sie haben sich als ungeeignet für die Überwindung eurer Probleme erwiesen. Es sind neue Wege für das Betreiben einer Wirtschaft nötig, die an eine komplette Einschätzung eurer Bedürfnisse angepasst ist. Und diese „Wege“ könnten schon jetzt als Interims-Maßnahmen beschritten werden, mit denen die Kluft zwischen den jetzigen und den künftigen Bedingungen überbrückt werden könnte. Die Evolutions-Periode, die ihr startet, wird sich wie ein plötzliches Aufflammen vollziehen, denn ihr werdet nicht eher einen großen Sprung vorwärts machen, bevor ihr euch nicht erneut auf eine noch höhere (Schwingungs-)Ebene begeben habt. Wir haben euch zum Beispiel darüber informiert, dass ihr eines Tages in Kristall-Städten leben werdet, und das ist Teil eurer Zukunft – wie auch eine Reihe neuer Technologien.

Es gefällt uns, dass ihr euch eurer künftigen Bestimmung bewusst werdet, denn damit könnt ihr auch helfen, sie zu manifestieren. Nach dem Aufstieg werden eure schöpferischen Kräfte beträchtlich zugenommen haben, und somit werdet ihr auch eine größere Rolle darin spielen, selbst für die Versorgung eurer Bedürfnisse tätig zu werden. Ihr werdet entdecken, dass alle Materie eine verfeinerte Substanz erhalten hat und einen höheren Grad an Bewusstsein in sich trägt, das auf euch reagiert. In der Tat werdet ihr dann auch nicht mehr nur „einseitigen“ Kontakt mit Tieren oder „lebendiger Materie“ (z.B. Pflanzen) haben wie bisher. In keiner Richtung wird es mehr Furcht geben, und eure Fähigkeit, Liebe für alles Leben zu zeigen, wird helfen, ganz wunderbare Beziehungen aufzubauen, die gänzlich unbekümmert und harmonisch sein werden.

Es ist diese Zukunft, die jetzt eure Gedanken erobern sollte, denn das wird euch durch alle Probleme hindurch helfen, die im Zuge des Wandels direkte Auswirkungen auf euch haben. Der Ausgang des Geschehens wird die Erfüllung der euch gemachten Verheißungen sein, als Bestandteil des großartigen Plans Gottes für euren Aufstieg und eure damit einhergehen-den Erfahrungen. Nachdem ihr in die Tiefen der Finsternis eingetaucht wart, seid ihr nun im Begriff, euch vollständig ins LICHT zu erheben. Dort werdet ihr eure wahre Heimat finden – sowie das Glück und die Freude, Eins mit allem Leben zu sein. Auf Erden konnte nicht von euch erwartet werden, dass ihr derart schwindelerregende Höhen erreichen könntet, wegen der schwerlastigen Schwingungen, die euch unten gehalten haben. Das, ihr Lieben, ändert sich nun mit jedem vergehenden Tag, denn ihr und all die anderen Lichtarbeiter sorgen dafür, dass der LICHT-Quotient sich auf der Erde rapide erhöht.

Wir müssen euch wohl kaum noch einmal sagen, dass das göttliche Datum für den Start all der Aktivitäten in Verbindung mit dem Reinigungsprozess erreicht ist. Wir stehen in Bereitschaft, obschon wir in Wirklichkeit bereits aktiv geworden sind, wenn auch bisher in relativ begrenztem Umfang. Wir wirken wie immer hinter den Kulissen, aber wir freuen uns darauf, nun auch in der Lage zu sein, unsere Arbeit offener tun zu können. Aus unserer Perspektive gesehen ist es wichtig, dass ihr wisst, was wir tun – und warum wir es tun –, denn wir möchten euch daran beteiligen. Je mehr ihr selbst tun könnt, desto erfreulicher für uns, denn in vielfacher Hinsicht sind es ja eure Probleme, die ihr zurechtrücken müsst. Aber auch mit dem besten Willen der Welt, könnt ihr die Dunkelmächte nicht ohne Hilfe besiegen. Wir haben unsere Aufgabe nie darin gesehen, euch zu „retten“, sondern darin, euch vollständig zu unterstützen. Es hätte von euch nicht erwartet werden können, dass ihr ohne unsere fortgeschrittenen Technologien das Reinigungsprogramm rechtzeitig bis zum Aufstieg alleine hättet durchführen können.

Überall in eurer Welt gibt es Länder, die sich im Prozess des Wandels be-finden, und jede Regierung dort wird der Bevölkerung und deren Forde-rungen nach Freiheit antworten müssen. Es ist nicht länger möglich, ihnen in Verweigerung ihrer Rechte autoritäre Vorschriften aufzuzwingen. Die Bevölkerung hat Freiheit geschmeckt und beginnt zu erkennen, dass es an ihr ist, diese Freiheit zurückzufordern, und so soll es sein. Der Impuls und die Triebkraft in Richtung eines friedlichen Wandels können von uns unterstützt werden, und wie wir es bisher getan haben, werden wir das auch weiterhin tun, um den Beteiligten Rückendeckung zu geben. Es konnte nicht unbemerkt bleiben, dass unsere Raumfahrzeuge an vielen Orten gesehen werden, und zwar unter Bedingungen, die nicht anders als echt und wahr erklärt werden können! Wir sind ja bereits hier, und einige fortschrittliche Gruppen sind schon seit Jahren zu diesem Thema aktiv, und es wurden auch Kontakte zu euch hergestellt. All dies ist auch euren Staatsführern bekannt, die sich an der Vertuschung beteiligen; doch – um fair zu sein: einige unter ihnen stehen unter extremem Druck, die Wahrheit nicht enthüllen zu sollen. Und genau das war bisher in der Tat das Problem, denn die Illuminati hatten eine derart starke Kontrollmacht, dass diese bis in die höchsten Regierungsspitzen hinein reichte. Doch unter unserem Schutz werdet ihr bald erleben, dass einige Staatsführer die Wahrheit aussprechen und uns unterstützen.

Wir können die Streitfrage der Enthüllungen nicht erzwingen, aber wir wirken stetig auf ein akzeptables Arrangement hin, dem alle beteiligten Seiten zustimmen können. Es wäre wirklich im Interesse Aller, wenn zu-nächst die Regierungswechsel vollzogen werden, wodurch ein Zusammentreffen möglich wäre, bei dem Alle aufnahmebereit sind und einander unterstützen. Für uns scheint aber klar zu sein, dass die gegenwärtige finanzielle Situation sich einem unaufhaltsamen Zusammenbruch nähert – und dass damit auch der geeignete Zeitpunkt für die Umsetzung der bereitgestellten Wohlstandsprogramme kommt. Es befindet sich jetzt so Vieles am Rande der Verwirklichung, dass es großer Aufmerksamkeit für jedes Detail bedarf, um zu garantieren, dass Alles gut und ohne Schwierigkeiten abläuft.

Die Medien sind dessen gewahr, was geschieht, aber sie halten sich be-deckt – aus Furcht vor Konsequenzen. Das wird sich in Kürze ändern, denn wir müssen die Öffentlichkeit informiert haben, bevor wir einen offenen Kontakt in Betracht ziehen können. Wir sind in der Lage, das größere Gesamtbild sehen zu können, da wir es von außerhalb der Erde betrachten können, und das macht es uns möglich, im Interesse Aller zu handeln. Die Dunkelkräfte hoffen, mit einem großen „Knall“ davonkommen zu können, aber wir werden sicherstellen, dass dies nicht geschieht. Die Verhaftungen gehen weiter, und unsere Verbündeten kommen damit gut voran: die Häftlinge werden entweder eingesperrt oder unter Hausarrest gestellt. Wir werden dafür sorgen, dass die Haupt-Unruhestifter unter den ersten sind, mit denen kurzer Prozess gemacht wird. „Keine Neuigkeiten“ von uns bedeutet nicht, dass dies „schlechte Nachrichten“ wären, denn das meiste unseres Wirkens wird notwendigerweise zurzeit noch geheim gehalten.

Wir sind lediglich eine der Informationsquellen, und wir sind sicher, dass diejenigen unter euch, die gut („zwischen den Zeilen“) lesen können, nicht darüber hinweg sehen können, dass die Botschaften im Wesentlichen übereinstimmen. Entnehmt ihnen das, was ihr akzeptieren könnt, und wenn ihr im Zweifel seid, traut eurer Intuition. In mancher Hinsicht spielt es gar keine so große Rolle, wer jetzt „richtig“ oder „falsch“ liegt. Die Zeit wird dafür sorgen, dass die vollständige Wahrheit herauskommt, und dann werdet ihr auf gutem Wege in den Aufstieg sein. Das ist es, was wirklich zählt, denn es existieren viele Wege und Zeitlinien, die in dieselbe Richtung führen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich stehe in Bereitschaft hinsichtlich des abschließenden Vorstoßes unserer Verbündeten, der den Verzögerungen ein Ende machen wird, und dann wird man uns Alle das Ende der Dunkel-kräfte feiern sehen. Das wird zum freudvollen „Ritt“ werden – immer in Richtung Aufstieg –, und unsere LIEBE begleitet euch Alle.


Danke, SaLuSa!
Mike Quinsey


Auch von mir einen herzlichen Dank, lieber SaLuSa.
Auch wenn sich deine Botschaften in der einen oder anderen Weise, wiederholen, so schenkst du mir mit diesen Worten doch stets das notwendige Vertrauen in euer Handwerk; denn wenn nicht ihr, wer dann kann den genauen Zeitpunkt des Handelns beurteilen. Ihr habt alles im Blick und auch die notwendige Erfahrungen, um genau dann zuzupacken, wenn der Erfolg euch sicher ist.

Ich verlasse mich ganz auf dein Wort und lege mein Vertrauen in die göttliche Energie hinein, die dich/euch führt und lenkt.

Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Ereignisse, die unweigerlich jetzt kommen werden und wie sehr freue ich mich auf unser gemeinsames Treffen.

In Liebe und Verbundenheit
Blandine




Mögen uns die Engel immer begleiten und uns ins Licht geleiten.
mögen sie in unser Herz ihre Liebe legen und beschützen auf allen Wegen.
Nach oben Nach unten
http://spirituellesforum.forumieren.com/
 
SaLuSa vom 25.05.12
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter :: Galaktische Föderation :: SaLuSa Archiv 2011 :: SaLuSa 2012 :: SaLuSa Mai 2012-
Gehe zu: