Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter

Austausch, Info über: Wandel der Erde, positives Denken, Botschaften von GFdL, SaLuSa, Engel, Ufo,
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Die Macht der Gedanken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Blandine
Liebe und Licht
avatar

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Die Macht der Gedanken   Mi 30 März - 23:40

Die Macht der Gedanken
(aus Mene-Tekel 1959)

Was wäre der Mensch ohne seine Gedanken?
Der Gedanke ist die größte und wunderbarste Eigenschaft des Menschen. Durch diese Fähigkeit steht der Mensch nicht nur auf dieser Erde, sondern in unmittelbarer Beziehung zum unendlichen Kosmos.

Die Macht der Gedanken wird unterschätzt und trotzdem ist diese Macht so groß, dass sie töten kann - sie kann aber auch im höchsten Grade schöpferisch werden. Das Gebet hätte keinen Sinn und keine Macht, wenn die Macht des Gedankens, ja, der Gedanke selbst, nicht Göttliche Eigenschaften hätte. Die höchste Eigenschaft GOTTES ist der Gedanke, DAS WORT. Durch den Gedanken allein kann die LIEBE Ausdruck finden, sich in die Tat umsetzen! Wie leichtfertig geht der Erdenmensch mit dem höchsten Schatz um, der ihm zur Verfügung steht. Der Mensch kann positiv und negativ denken - jedes Mal setzt er den Kosmos in Bewegung.

Jeder Gedanke prägt sich als Licht, Farbe, Form, wie auch in Bewegung in den Kosmos, wo er seine unvorstellbare Existenz hat, bis er durch die Höchste Erkenntnis in REINES LICHT verwandelt wird. Hierbei handelt es sich um einen okkulten Vorgang, der in wenigen Worten nicht zu erklären ist. Das unsichtbare, das heißt, GEISTIGE LICHT ist ein Stoff, der sich formen und beleben lässt. Nur so ist es überhaupt möglich, dass der Mensch eine bildhafte Vorstellung vor seinem Geistigen Auge erzeugen kann.

Diese, mit der Seele geschauten und selbst gefertigten Bilder, die wie eine Handlung eines Filmgeschehens abrollen, geben der Seele die eigentliche Individualität! rdrdIm Jenseits können diese selbst gefertigten Gedankengebilde auch von anderen Wesenheiten wahrgenommen werden. Aus diesem Grunde erfasst ein Jenseitiger auch das Denken der Erdenmenschen, ganz unabhängig von seiner Sprache. Es ist das beste Verständigungsmittel im ganzen All.

Diese außerordentliche Seelentätigkeit ist kein materieller Vorgang. Aus diesem Grunde gibt es auch keinen größeren Irrtum als die Annahme, dass die Materie in irgend einer besonderen Entwicklung denkt. Denken allein kann nur die Seele, welche in keiner Weise materiell ist. Der Stoff, der für die geformten Gedankenbilder und Begriffe zur Verfügung steht, ist reine Energie - sie ist keinesfalls materiell! Die Weltraumbrüder von anderen Sternen haben sehr hohe Erkenntnisse dieser Geistigen Vorgänge und nennen diesen Stoff in unser irdischen Sprache "Jawus".

Die heutige (1959) technische und wissenschaftliche Entwicklung hat bereits an diesen Stoff "Jawus" herangeführt. Die Erdenmenschen stehen vor dem Tor der Unsichtbaren Welt. Löst man zum Beispiel ein Atom auf, so kann man auf diese Weise kein "Nichts", kein "Nihil" hervorrufen. Es bleibt immer eine Energie, ein gewisser Stoff zurück. Dieser "Odem" erfüllt das ganze Göttliche Universum und befindet sich in vitaler Bewegung. Übersinnliche Phänomene haben bewiesen, dass ein Verstorbener zum Beispiel in seiner auf Erden getragenen Kleidung sichtbar wird. Mit Hilfe der unvorstellbaren Gedankenmacht ist es der Seele möglich, den Stoff Jawus zu formen, wie es ein Erdenmensch bereits in Gedanken für sich kann. Auf diese Weise erzeugt die jenseitig existierende Seele mit Hilfe der Gedankenmacht für die ganze Jenseitswelt sichtbare Formen.

Der Spiritualismus kam in den Verruf der absoluten Phantasterei, weil die Spirits bekundeten, dass sie eine Welt haben, die der irdischen ähnlich ist, nämlich, dass sie Häuser, Gärten, Instrumente und andere Dinge besitzen, die auf der Erde nur materiell in mühevoller Arbeit herzustellen sind. Die Seele aber braucht dazu keine materiellen Anstrengungen, keinen Schweiß. Eine Seele im Jenseits formt wie ein Künstler und Dichter alles, was sie sich in Gedanken vorstellt.

Damit wird das Jenseits zu einem wahren Schöpferreich! Die irdischen Experimente mit Hypnotisierten oder suggerierten Personen zeigen, dass es Vorstellungsgrenzen gibt, die dem wahren Charakter untergeordnet sind. Ein Negativer kann nur negativ formen!

456. Sitzung vom 27. März 1992 (MFK-S)
Frage: Ich hätte da eine Frage und zwar: über diesen sogenannten Kosmischen Leim, genannt Jawus, zwischen dem Atomkern und der Elektronenhülle; gibt es diesen sogenannten kosmischen Leim, genannt Jawus? Das hat etwas mit Jahwe dem Schöpfer zu tun. Darüber hätte ich noch ein paar ergänzende Worte von Argun gehört. Was wir uns darunter vorzustellen haben. Was hat dieses Jawus für eine Bedeutung? Mein Instinkt sagt mir, da steckt viel mehr darin, als wir ahnen. Heißt das mit anderen Worten, Gott der Schöpfer steckt in der gesamten Materie? Aber dazu hätte ich ganz gerne einmal etwas gehört. Was ist dieses Jawus. Welche Bedeutung hat es.
ARGUN: Nun Emil, wenn ihr diesen Stoff in seinem ganzen Umfang begreifen könntet, so wäre die gesamte Schöpfung kein Geheimnis mehr für euch. Wir werden auch dieses Schritt für Schritt gehen. Dieser Stoff bedeutet, dass das Göttliche wirklich in allem ist, und es bedeutet: Die Schöpferkraft ist erst mit diesem Stoff möglich.

Eine weitere Aussage zur Macht der gedanken:
Was wäre der Mensch ohne seine Gedanken? - Der Gedanke ist die größte und eine phänomenale Eigenschaft des Menschen. Durch diese Fähigkeit wirkt der Mensch nicht nur auf dieser Erde, sondern er steht auch in unmittelbarer Beziehung zum unendlichen Kosmos.

Die MACHT der Gedanken wird unterschätzt und trotzdem ist die MACHT so groß, dass sie sogar töten kann. Sie kann aber auch im höchsten Grade schöpferisch werden, wie wir das bei der göttlichen Kunst beobachten können.

Die höchste EIGENSCHAFT GOTTES ist der GEDANKE, das WORT.

Wie leichtsinnig geht der Erdenmensch mit dem HÖCHSTEN SCHATZ um, der ihm zur Verfügung steht. Der Mensch kann positiv und negativ denken, und jedes mal setzt er den Kosmos in Bewegung. Jeder Gedanke prägt sich als LICHT, Farbe und Form, wie auch in Bewegung in den Kosmos, wo er eine unvorstellbare Existenz hat, bis er durch HÖCHSTE ERKENNTNIS in REINES LICHT verwandelt wird.

Das unsichtbare, d. h. geistige LICHT der Gedanken ist ein Stoff, der sich formen und beleben lässt. Nur so ist es überhaupt möglich, dass der Mensch eine bildhafte Vorstellung vor seinem geistigen Auge erzeugen kann. Diese mit der Seele geschauten und selbst gefertigten Bilder, die wie die Handlung eines Filmgeschehens abrollen, geben der Seele die eigentliche Individualität.

Jenseits können diese selbst gefertigten Gedankengebilde auch von geistigen INTELLIGENZEN wahrgenommen werden. Aus diesem Grunde erfasst ein Jenseitiger auch das Denken und die Gedanken der Erdenmenschen, ganz unabhängig von einer Sprechtätigkeit. Es ist das beste Verständigungsmittel im ganzen All.

Die SANTINER vom Planeten METHARIA haben sehr hohe Erkenntnisse dieser geistigen Vorgänge und nennen diesen Stoff für die geformten Gedankenbilder und Begriffe in Eurer Sprache JAWUS. Dieser Stoff erfüllt das ganze göttliche Universum. Er befindet sich in vitaler Bewegung. Mit Hilfe der unvorstellbaren Gedankenmacht ist es der Seele möglich, den Stoff JAWUS so zu formen, wie es ein Erdenmensch bereits in Gedanken für sich selbst kann. Auf diese Weise erzeugt die jenseitig existierende Seele mit Hilfe der Gedankenmacht für die ganze Jenseitswelt sichtbare und auch fühlbar feste formen.

Jedoch sind der schöpferischen Tätigkeit der Seele im Jenseits durch GOTTES GESETZE Grenzen gesetzt, um jeden Missbrauch zu verhindern.

Ein Negativer kann nur negativ formen!




Mögen uns die Engel immer begleiten und uns ins Licht geleiten.
mögen sie in unser Herz ihre Liebe legen und beschützen auf allen Wegen.
Nach oben Nach unten
http://spirituellesforum.forumieren.com/
Angelgirl
Sonnenstrahl
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 14.03.11

BeitragThema: Re: Die Macht der Gedanken   Do 14 Apr - 14:47

Sehr interessant, Robert Betz hält zu diesem Thema auch einige Vorträge wie "Die Macht der Gedanken". Auch für Leihen gut zu verstehen.
Was du denkst das bist du, die meisten Menschen glauben ja auch das gutes einfach zurück kommt und schlechtes 7-fach.
Auch die Amerikanerin Byron Katie arbeitet mit diesem Thema. Das "the work" Prinzip ist sehr berühmt.
Es hilft mir oft, falsche Gedanken aus meinem Kopf zu bekommen, wie zB. "Er mag mich nicht mehr". Wen man eine Einstellung bei der man nicht 100% sicher sein kann ändert, lebt es ich viel leichter :) Vorurteile werden so auch aus der Welt geschafft.

Alles Liebe
Angelgirl
Nach oben Nach unten
http://www.imke-hansen.de
Blandine
Liebe und Licht
avatar

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Die Macht der Gedanken   Do 14 Apr - 22:21

Liebe Angelgirl,
ja, da hast du recht.
Ich kenne zwar die genannten Autoren nicht, aber es gibt ganz viele gute Quellen zu diesem Thema. Daran erkennst du, wie wichtig diese Thematik ist. Ich habe ein Buch von Carna Zacharias mit dem Titel: Die Macht Ihrer Gedanken.
Dieses Buch ist schon lange in meinem Besitz. Ich habe mich schon früh für dieses Gebiet interessiert.
Nur muß ich gestehen, dass ich damals vieles nur halbherzig angegangen bin. Heute beschäftige ich mich wesentlich intensiver damit.
Dein Beispiel finde ich sehr gut, weil auch mir immer noch spontan negative Gedanken hochkommen, die sofort von mir erkannt - gottseidank - und ins Positive umgedreht werden. Früher aber haben sich diese Gedanken manifestiert und es war schwer für mich, sie als solche wieder aufzuheben. Ich habe mich von diesen überrollen lassen; ja ich habe sie als Negativum zugelassen. Sie setzten sich als Blockade fest, die sich schon in meiner Kindheit zeigte und durch meine Eltern noch bekräftigt wurden.

Wie wichtig ist daher auch die Blockadenauflösung, die ich durch Peter und mein eigenes Erkennen und Annehmen derer, lösen konnte.

Doch es sind noch Einträge, die immer wieder erscheinen, da ich diese Blockade schon durch viele Inkarnationen mitschleppte.

Auch, wenn alle Blockaden gelöst sind, können sich diese Einträge noch als negative Gedanken zeigen. Wichtig ist, dieses auch so wahrzunehmen und nicht zu denken: ach ich bin blockadenfrei - jetzt kann mir nichts mehr passieren!

Gut, dass wir nun in der Lage sind, dieses zu erkennen, so anzunehmen und dadurch sofort umzuwandeln.

Wenn du möchtest und Zeit hast, bringe doch ein paar Beispiele von Bryon Kaie "the work" oder von Robert Betz hier ins Forum ein, damit andere Leser (Gäste) ebenso erkennen können, wie wichtig dieses Thema ist. Anhand von Beispielen kann man besser verstehen und lernen.
Was meinst du dazu?

herzlichst
angelblandi




Mögen uns die Engel immer begleiten und uns ins Licht geleiten.
mögen sie in unser Herz ihre Liebe legen und beschützen auf allen Wegen.
Nach oben Nach unten
http://spirituellesforum.forumieren.com/
Angelgirl
Sonnenstrahl
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 14.03.11

BeitragThema: Re: Die Macht der Gedanken   Sa 14 Mai - 20:07

Hallo Blandine

ich würde das gerne einstellen, leider fehlt mir aber die Zeit dazu.
Außerdem ist mein Internet sehr langsam da ich nur einen travel Stick habe.
Wen du gerne mehr haben möchtest könnte ich dir anbieten die Vorträge auf CD zu brennen und zuzuschicken. Müsstest mir nur deine Adresse per mail schicken.
Oder hast du eine andere Lösung?

Alles Liebe
Angelgirl
Nach oben Nach unten
http://www.imke-hansen.de
Blandine
Liebe und Licht
avatar

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Die Macht der Gedanken   So 15 Mai - 6:36

Liebe Angelgirl,
gerne nehme ich dein Angebot an.

In welcher Form sind denn die Vorträge gefasst? Als Video? Oder nur akustisch? Kann ich diese denn ins Forum einsetzen?

herzlichst
Blandine




Mögen uns die Engel immer begleiten und uns ins Licht geleiten.
mögen sie in unser Herz ihre Liebe legen und beschützen auf allen Wegen.
Nach oben Nach unten
http://spirituellesforum.forumieren.com/
Angelgirl
Sonnenstrahl
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 14.03.11

BeitragThema: Re: Die Macht der Gedanken   So 15 Mai - 19:05

Das freut mich das du es annimmst.
Es sind akustische Vorträge, sehr interessant.
Gestern habe ich wieder einen auf dem Weg zum Markt gehört, obwohl ich ihn schon kannte entdeckt man immer wieder etwas neues.

Alles Liebe
Angelgirl Freundschaft
Nach oben Nach unten
http://www.imke-hansen.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Macht der Gedanken   

Nach oben Nach unten
 
Die Macht der Gedanken
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Was macht Dement?
» Glutamat in der Nahrung macht krank!
» Wie macht man einem Kranken klar, dass er krank ist
» Dement ? Macht nix. Eine Anekdote aus dem Pflegeheim
» Oma macht mir Sorgen :-(

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter :: Spirituelle Themen :: Gedankenhygiene was ist das? :: Die Macht der Gedanken-
Gehe zu: