Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter

Austausch, Info über: Wandel der Erde, positives Denken, Botschaften von GFdL, SaLuSa, Engel, Ufo,
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 SaLuSa – 24. September 2012

Nach unten 
AutorNachricht
Blandine
Liebe und Licht
avatar

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: SaLuSa – 24. September 2012   Mo 24 Sep - 3:41

SaLuSa – 24. September 2012

– durch Mike Quinsey –

Die weltweite Bewegung für den Frieden gewinnt immer mehr Unterstützung, und dies hilft, auch Andere für die Notwendigkeit aufzuwecken, den Mangel an Verständnis für eure Forderungen nicht länger zu tolerieren. Der Erfolg wird auf eurer Seite sein, aber möglicherweise nicht in der Art und Weise, wie ihr dies erwartet haben mögt. Wir werden gewiss unsere Hand dabei im Spiel haben, und es ist uns gestattet, den Lichtarbeitern Beistand zu leisten. Der Haupt-Fokus liegt zurzeit auf den Veränderungen im Regierungswesen, die notwendig sind, um die richtigen Leute in die Verantwortung für eure Zukunft zu stellen. Wenn erst einmal ein Land all jene bisherigen Leute, die nicht zum Wohl der Bevölkerung gearbeitet haben, aus ihren Positionen entfernt hat, wird auch andernorts die Forderungen nach derartigen Veränderungen um sich greifen. Die Energie, die Dunkelwesen zu entmachten, wird nicht zu stoppen sein, und im Allgemeinen wissen sie auch, dass ihre Zeit vorüber ist.

Einerseits scheint in der Welt ein hoffnungsloses Durcheinander zu herrschen, doch unter dieser äußeren Oberfläche seid ihr die Geburtshelfer des Neuen Zeitalters, das darauf wartet, an die Stelle des Alten Zeitalters treten zu können. Der alte „Status Quo“ kann nicht mehr aufrechterhalten werden, denn dessen gesamte Grundstruktur bricht in sich zusammen. Keine noch so große Anstrengung und kein Geld können sie noch weiter intakt halten, und viele „Reputationen“ werden ebenfalls untergehen. Es sind bereits juristische Aktionen im Gange, weitere wohlbekannte Namen aufgrund ihrer kriminellen Aktivitäten zu veröffentlichen. Einige der Hauptschuldigen sind immer noch in der Lage, sich hinter Anderen zu verstecken, die die schmutzige Arbeit für sie getan haben. Doch in der letzten Abrechnung wird niemand mehr der Gerechtigkeit entgehen können sondern wird sich den höheren Autoritäten gegenüber zu verantworten haben. Sie Alle sind uns bekannt – und jede ihrer Taten ist in den Akasha-Chroniken vermerkt.

Jeder Gedanke und jede Tat einer jeden Seele ist automatisch bekannt, doch der Zugang zu den entsprechenden Aufzeichnungen ist ohne Erlaubnis nicht möglich. Sie finden jedoch Berücksichtigung, sobald ihr in die höheren Reiche überwechselt, wo ihr Rückschau haltet auf euer Leben und darüber entscheidet, was für euch dann notwendig ist, um euch in euren Erfahrungen weiterzubringen. Einigen Menschen mag ihr Leben sinnlos erscheinen, aber in Wirklichkeit wusste ein Jeder unter euch, was geplant ist, bevor ihr inkarniertet. Daraus folgt, dass ihr gut beraten seid, das Beste aus den Herausforderungen eures Lebens zu machen. Versucht, nicht zu hart mit euch selbst zu sein, wenn ihr Fehler macht, denn es wird von euch nicht erwartet, dass ihr perfekt seid. Ihr seid in Irrtümer und Prüfungen verwickelt, um eure Mängel zu überwinden, und bewegt euch dabei weiter voran in eurer Evolutions-Reise. Jede Seele ist in solche Vorgänge involviert, und Viele kommen zielgerichtet zusammen, um einander zum Erfolg zu verhelfen.

Natürlich ist diese jetzige Lebenszeit in mancher Hinsicht anders als frühere, denn ihr versucht, alte, strittige Punkte zu klären, die euch zurückgehalten hatten. Es ist jetzt eindeutig eine sehr wichtige Zeit, in der euch jegliche Hilfe zuteil wird, euch auf den Aufstieg vorbereiten zu können. Wir würden gerne so viele Seelen wie möglich aufsteigen sehen, damit sie aus dem „Rad der Wiedergeburt“ aussteigen können. Wenn dies vollbracht ist, wird eure Zukunft gänzlich in euren eigenen Händen liegen; ihr werdet die Wahl haben, zu entscheiden, was ihr als Nächstes tun möchtet. Das geht bis dahin, zu entscheiden, wie lange ihr in einem bestimmten Körper bleiben möchtet; und hier sei daran erinnert, dass euer Körper in den höheren Dimensionen nicht mehr altert und nicht stirbt, so, wie ihr es bisher erfahren habt. Der Gedanke an eine derartige Freiheit sollte ausreichen, euch anzuspornen, alles zu leisten, was immer notwendig ist, um euch über die niederen Schwingungen zu erheben.

Die meisten Seelen befinden sich bereits am tiefsten Punkt ihrer Eigenschwingung, und daher kann ihr Fortschritt sich nur wieder aufwärts bewegen, um wieder dorthin zu gelangen, wohin sie eigentlich gehören. Ihr mögt in eurer jetzigen Dimension zwar „reelle“ Erfahrungen machen, doch gegenüber dem realenLeben sind sie eine Illusion. Ihr seid aus dem LICHT, und normalerweise seid ihr strahlende Seelen mit enormen Schöpfer-Kräften. Wenn ihr wieder aufsteigt, werdet ihr wieder lernen, eure Kräfte unter Kontrolle zu haben und sie zum größeren Wohl Aller zu nutzen. Ihr seid wahrlich „Götter im Werden“, weshalb ihr schon jetzt sichergehen solltet, euren Fokus auf das zu lenken, was ihr wirklich wollt in eurem Leben! Ihr solltet inzwischen wissen, dass ihr eure Resultate genau dort erzielt, wohin ihr eure Energie lenkt.

Euer Leben mag scheinbar von „zufälligen“ Geschehnissen bestimmt sein, aber sie sind genau das, was ihr zu euch zieht. Es gibt Gesetzmäßigkeiten, die solche Aspekte mit einbeziehen, – ob ihr euch dessen nun bewusst seid oder nicht. Dabei müsst ihr nicht notwendigerweise wissen, welche Aspekte dies sind, sondern ihr solltet euch darauf konzentrieren, euch Anderen gegenüber so zu verhalten, wie ihr es euch von ihnen euch selbst gegenüber wünscht. Arbeitet darauf hin, sie als „Eins mit euch“ zu behandeln, denn in der Tat sind Alle auch Teil eurer selbst und in dieser Weise mit euch verbunden. Viel zu lange schon haben die Menschen ihre Verbundenheit mit allen anderen Seelen nicht begriffen; wenn ihr aber akzeptiert, dass ihr Alle „Gottesfunken“ seid, werdet ihr begreifen, warum das so ist. Wir von der Galaktischen Föderation des LICHTS haben vollständige Erkenntnis der Wahrheit, und deshalb stellen wir uns in den Dienst aller Zivilisationen. Es ist ein ganz natürlicher Wunsch, all denen zu helfen, die euren Fußspuren folgen.

Es ist unerlässlich und wünschenswert, dass alle Seelen schließlich den Punkt erreichen, wieder zur QUELLE zurückzukehren. Dieser Wunsch ist in euch vorhanden, ob ihr euch dessen nun bewusst seid oder nicht, und er ist eine treibende Kraft, die euch immer weiter vorwärts und aufwärts drängt. Eure Augen werden geöffnet dafür, was dies bedeutet, und euer kommender Aufstieg ist nur ein Meilenstein auf dieser wunderbaren Reise. Sie mag zwar endlos erscheinen, doch bedenkt, dass ihr euch bald in Dimensionen aufhalten werdet, in denen ‘Alles im Jetzt’ ist. Zeit, wie ihr sie kennt, wird dann keine Bedeutung mehr haben in allem, was ihr tut, denn Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind eigentlich ‘Alle Eins’. Es ist ein erstaunliches Konzept, das es euch gestattet, dem Wunsch eures Herzens zu folgen und hinzugehen, wohin immer ihr möchtet. Einige Seelen haben liebgewonnene Erinnerungen an Lebenszeiten während der früheren Geschichte, und sie suchen es sich dann aus, noch einmal zurückzugehen, um noch mehr davon zu erleben.

Erlaubt eurem Selbst, zu fühlen, wie es nach dem Aufstieg sein wird, dann werden Veränderungen leichter in euer Leben treten. Das sollte ohnehin so sein, denn ihr kamt ja einst aus diesen Ebenen, bevor ihr in der jetzigen Dimension gelandet seid. Wenn wir euch endlich offen besuchen können und Einige unter euch an Bord unserer Raumschiffe einladen können, wird euch dies eine Vorschau von dem Leben geben, das euch erwartet. Der Wandel wird höchst willkommen sein und so manche Pflichten wie auch die Notwendigkeit eliminieren, die meiste Zeit eures Lebens damit zu verbringen, arbeiten zu müssen, um überhaupt existieren zu können. Ihr werdet endlich viel Zeit für euch selbst haben und sie dem widmen können, was euch am meisten befriedigt. Hässlichkeit, Verzerrungen und Unvollkommenheiten können innerhalb der höheren Schwingungen einfach nicht existieren, und so herrscht dort einzig und allein Schönheit, Ausgeglichenheit und Harmonie.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich freue mich, in der Lage zu sein, auf diese Weise mit euch in Kontakt zu sein. Ich bin – naheliegender Weise – Einer von Vielen, die versuchen, eure Bedürfnisse in dieser wichtigen Zeit zu berücksichtigen. Eines Tages in der nicht zu fernen Zukunft werden wir einander treffen, und das wird für uns Alle ein glücklicher Moment sein!

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey

Übersetzung: Martin Gadow – [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]


[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]

Mögen uns die Engel immer begleiten und uns ins Licht geleiten.
mögen sie in unser Herz ihre Liebe legen und beschützen auf allen Wegen.
Nach oben Nach unten
http://spirituellesforum.forumieren.com/
Ich bin das Licht
Sonnenstrahl


Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: SaLuSa – 24. September 2012   Mo 24 Sep - 8:34

Lieber SaLuSa!

Ich trete heute an dich heran lieber SaLuSa mit der Bitte um eine Antwort.

Ich habe mir Gedanken gemacht, über den Aufstieg in die 5. Dimension.

Nach langem Nachdenken, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es sich bei dem Aufstieg auch um eine Veränderung der eigenen Vergangenheit handelt. Ist es richtig lieber SaLuSa, wenn ich vermute, dass sich ein Mensch der aufsteigt, abends in der 3. Dimension schlafen legt und morgens in der 5. erwacht. Dieser Sprung findet nicht bewusst statt sondern alle Erinnerungen an die Vergangenheit wird an die neue Dimension angepasst?

Dieses würde zum Beispiel bedeuten, wenn ich aufsteige aber mein jetziger Partner nicht, so würde ich morgens erwachen ohne Erinnerung an meinen Partner, da er nicht zu meiner Vergangenheit gehörte. Mein Partner wiederum würde morgens ohne mich erwachen, weil er nur Erinnerungen aus der Vergangenheit an mich hat weil ich zum Beispiel verstorben bin.

Dies hätte zur Folge, dass es für jedes Individum ohne Komplikation möglich wäre in die nächste Dimension aufzusteigen, da dieser Aufstieg in den Träumen passiert und die Realität des nächsten morgens in dieser Zeit umgeschrieben wird?

Ich will damit sagen, man erwacht morgens in der neuen Realität?

Ist das so?

Über eine Antwort lieber SaLuSa würde ich mich sehr freuen, denn eine Antwort von Dir, würde meine Fragen sicherlich beantworten.

Ich sende dir und allen Lichtwesen ganz viel Licht, Liebe und Frieden

Ich bin das Licht
Nach oben Nach unten
Blandine
Liebe und Licht
avatar

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: SaLuSa – 24. September 2012   Mo 24 Sep - 12:01

Liebe Ich bin das Licht,
deine Vorstellung, wie der Aufstieg in die 5.Dimension stattfinden wird, finde ich wunderschön; wäre es doch ein gleitener Übergang.
Dennoch kann ich es mir so nicht denken, da wir sonst nicht mehr in der Lage wären, den Partnern oder den Familienangehörigen in den Aufstieg zu verhelfen; was aber laut der Channelings wohl möglich ist. Das bedeutet für mich, dass wir sehr wohl noch einige Erinnerungen an unsere Vergangenheit haben werden.

Sicherlich werden wir viele negativen Erlebnisse vergessen dürfen, die uns für unseren weiteren Lebensweg nicht mehr von Nutzen sind.

Wie könnten wir denn ansonsten anderen planetarischen Wesen helfen, wenn wir nicht aus unseren Erfahrungen/Erinnerungen provitieren könnten. Denn so wird es immer wieder betont, dass wir mit unseren Erderfahrungen anderen helfen werden.

Jeder Aufsteigende denkt über den eigentlichen Aufstieg nach -wie wird er vonstatten gehen; aber ich habe noch nicht einmal vom Ashtar Sheran - ein bekanntes Medium hat ihn gechannelt - eine Antwort auf meine Fragen erhalten. Es wäre toll, wenn du, lieber SaLuSa uns darüber etwas mehr berichten könntest.
Ich könnte mir vorstellen, dass er vielleicht individuell vollzogen wird?
Für mein Teil begebe ich mich in eine Lichtkammer oder Sarkopharg, in der ich mit Licht durchflutet werde und in der die restliche DNS aktiviert wird, um dann endgültig als feinstoffliches Menschenwesen aus diesem Raum wieder herauszutreten. Und die Lichtkammer befindet sich entweder unter der Erde in der Lichtstadt oder im Mutterschiff der galaktischen Freunde.

Aber es bleibt eine spannende Frage.
Ich freue mich schon seeeehr auf den Aufstieg. Bringt er uns doch sooooo viele liebenswerte Attribute, von denen wir nur träumen können.

Liebe Ich bin das Licht, sei von mir herzlichst umarmt. Gott segne dich und mögen die Engel dir stets schützend und helfend zur Seite stehen.
In Liebe
Blandine


[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]

Mögen uns die Engel immer begleiten und uns ins Licht geleiten.
mögen sie in unser Herz ihre Liebe legen und beschützen auf allen Wegen.
Nach oben Nach unten
http://spirituellesforum.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: SaLuSa – 24. September 2012   

Nach oben Nach unten
 
SaLuSa – 24. September 2012
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Streit in der Grabeskirche
» Pflegestufe 0
» Passah! Nacht
» Bücherverbrennung
» Mysteriöses Vogelsterben in Amerika und Schweden

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter :: Galaktische Föderation :: SaLuSa Archiv 2011 :: SaLuSa 2012 :: SaLuSa September 2012-
Gehe zu: