Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter

Austausch, Info über: Wandel der Erde, positives Denken, Botschaften von GFdL, SaLuSa, Engel, Ufo,
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 SaLuSa – 5.Dezember 2012

Nach unten 
AutorNachricht
Blandine
Liebe und Licht
avatar

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: SaLuSa – 5.Dezember 2012   Fr 7 Dez - 8:49

SaLuSa – 5.Dezember 2012

– durch Mike Quinsey –

Angesichts nur noch weniger Tage bis zum ersten Teil eurer Erfahrung einer kraftvollen (Schwingungs-)Erhöhung bitten wir euch dringend, zu versuchen und es zu arrangieren, am 12. frei und in der Lage zu sein, euch zu entspannen und euch dieses Tages zu erfreuen. Da er ein Schlüsselmoment in eurem Aufstiegsprozess ist, solltet ihr euch dessen gänzlich bewusst sein und die Intensität dieser Energie im Gedächtnis speichern. Zwar wird nicht jede Person eine identische Erfahrung damit haben, aber wenn ihr darauf vorbereitet seid, werdet ihr eine gewisse Erinnerung an innere Veränderungen behalten. Einige unter euch werden schon vor dem 11.11. Universeller Zeit aus ihrem Schlaf erwacht sein und in der Lage sein, völlige Klarheit hinsichtlich dessen zu haben, was da vor sich geht. Andere werden zwar weiter durchschlafen aber dennoch lebhafte Träume haben, wenn die Energien am Werk sind. Aber Alle werden diese Energien empfangen und von ihnen profitieren, unabhängig von ihrem Bewusstseinszustand zu diesem Zeitpunkt.

Dass schon nach dem 12.12. so rasch der Aufstiegsprozess beginnt, bedeutet für euch, dass ihr eine fortlaufende Erfahrung haben werdet, die eure Sinne erhöht und keinen Zweifel in euch lässt, dass ihr davon bereits profitiert habt. Es wird ein äußerst erhebendes Geschehen sein, und es wird sich ein neues Gefühl des Glücks und der Freude einstellen in Allen, denen ihr begegnet. Ihr werdet in den Menschen um euch herum den Unterschied feststellen können und eine tiefer gehende Gelassenheit und einen Frieden spüren, so, als ob plötzlich alle Finsternis verschunden ist. Das wird sich auch in den Augen der Menschen zeigen, denn schließlich sind sie der Sitz der Seele, und sie werden Liebe in sehr viel stärkerem Maße ausstrahlen, als ihr dies früher feststellen konntet. Der Stress des Lebens wird sich verringern und von einem wunderbar entspannten Gefühl abgelöst werden, – so, als ob ihr euch „um nichts in der Welt mehr kümmern müsstet“ – und genau so, ihr Lieben, möchten wir euch am liebsten haben. Die Mühen und der Hader, die mit eurem normalen Leben verbunden sind, werden mit dem bevorstehenden Wandel nach und nach eliminiert sein.

Falls ihr zu denen gehört, die in sich selbst bisher kaum Veränderungen spüren, seid nicht besorgt, denn bei allen Menschen werden sich die Veränderungen aufgrund ihres jeweiligen unterschiedlichen Stoffwechsels auch unterschiedlich auswirken. Ab diesem Monat werden eure Fortschritte sich beschleunigen, denn die Erregung wächst angesichts der Erwartung der Enthüllungen. Sie können auf verschiedene Weise kommen; erwartet daher Unerwartetes, denn gewisse Optionen sind noch offen. Nach wie vor bevorzugen wir einen organisierten Enthüllungsprozess, damit er als offizielles Geschehen auf weltweiter Basis gehandhabt werden kann. Viele Länder haben bereits zu erkennen gegeben, dass unser Besuch ihnen willkommen sein wird, und im Gegenzug wird unser Besuch auch jedem dieser Länder gelten. Große Ereignisse, wie zum Beispiel Überflüge, werden wenig später folgen, wenn bereits eine allgemeine Akzeptanz unserer Anwesenheit erreicht ist. Wir sind uns allezeit der Möglichkeit bewusst, dass der Angstfaktor noch nicht restlos eliminiert sein könnte.

Die Menschen werden bald anfangen, sich untereinander über den Aufstiegsprozess zu unterhalten, nachdem sie gehört haben, dass etwas Großes bevorsteht. Es wird dabei gewisse Verwirrung geben, weil sie nicht wissen, wo genau sie nun wirklich die Wahrheit darüber erfahren können. Hier könnt ihr als Lichtarbeiter zum Einsatz kommen und in behutsamer Weise „das Wort verbreiten“. Achtet hierbei darauf, dass ihr es mit dem „Endzeit-Szenario“ nicht übertreibt! Denn inzwischen haben sich schon allzu viele Menschen auf jene Storys über das (angebliche) „Ende der Welt“ eingelassen, weil man ihnen nicht gesagt hat, dass dieses Ende schlicht und einfach ein Neuanfang ist. Die Neue Erde erwartet euch und wird euch auch wie bisher mit dem Notwendigen versorgen; nur werden eure Bedürfnisse ganz andere sein als bisher. In der Tat wird es so sein: weil ihr nur noch in geringem Maße „bedürftig“ sein werdet, kann Mutter Erde sich mehr auf ihre eigenen Erfordernisse konzentrieren.

Wie ihr zu begreifen beginnt, ist LIEBE der Schlüssel zu Allem, und ihr werdet als inkarnierte Wesen Gottes Ausdruck dieser LIEBE sein. Frei zu sein, eure LIEBE mit allem Leben zu teilen, wird eine neue Erfahrung für euch sein. Zwar werdet ihr auch in der Dualität schon solche Momente gehabt haben, aber in Zukunft werdet ihr wissen, dass dies wie ein normaler Zustand ist. Denkt jedoch auch daran, euch selbst zu lieben, denn es ist durchaus nicht egoistisch, euer Gottselbst anzuerkennen. Seid LIEBE und schenkt LIEBE; sie wird euch zehnfach wiedergeschenkt werden. Stellt euch vor, wie es ist, keine Fragen mehr hinsichtlich der Absichten einer anderen Person euch gegenüber zu haben, sondern in der Lage zu sein, Jedem trauen zu können. Ihr werdet euch an diesen neuen Zustand bald gewöhnt haben, und nach euren Lebenszeiten in der Dualität wird er euch mehr als willkommen sein.

Während eure Eigenschwingung sich weiter aufwärts entwickelt, werdet ihr feststellen, dass ihr den Alterungsprozess ihr nicht nur aufhalten sondern sogar umkehren könnt. Das sind willkommene Nachrichten für diejenigen unter euch, die der älteren Generation angehören. Schließlich werden alle Seelen einen Körper aus kristalliner Struktur haben, und das ist der Ausdruck des Zustands, indem ihr euch ursprünglich schon einmal befandet. Vollkommene Gesundheit wird zu euch gehören, denn in den höheren Dimensionen können Krankheiten nicht existieren. Vollkommenheit existiert in allen höheren Reichen, und das gilt für alle Lebensformen, die einen erhöhten Bewusstseinszustand haben werden. Redet mit den Bäumen oder allem, was auch immer eure Aufmerksamkeit erregt – und ihr werdet eine Antwort erhalten.

Nach all den Variationen, die ihr bisher hinsichtlich eures Wettergeschehens erlebt habt, werdet ihr es als sehr angenehm empfinden, „von Tag zu Tag“ temperierte Bedingungen haben zu können. Dann wird es nicht mehr die Notwendigkeit von „Tag und Nacht“ geben, und um nur eine Sache zu nennen: eure Notwendigkeit des Schlafs wird sehr viel geringer sein als bisher. Mit einem leichteren Körper, der sich bis zu einem gewissen Grad selbst regeneriert, wird auch euer Nahrungsbedarf sehr geringfügig sein. Vieles von dem, wessen ihr bedürft, wird schließlich aus der Energie um euch herum kommen; dennoch erfreuen auch wir uns köstlicher natürlicher Getränke und einiger Nahrungsmittel. Ihr werdet daher inzwischen begriffen haben, dass wir Selbstversorger sind, wenn wir in unseren Mutterschiffen durchs Universum reisen; auf jeden Fall haben wir nur geringfügige Bedürfnisse. Macht euch klar, dass eure Körper dann anders zusammengesetzt sein werden, und ihr werdet keinen quälenden Hunger mehr erleben, wie es bisher zuweilen bei euch der Fall war.

Erwartet nicht, dass die Veränderungen alle gleichzeitig und auf einmal kommen, denn sie kommen im Allgemeinen im Zuge eurer fortlaufenden Evolution und gehen dann in den verschiedenen Dimensionen weiter. Dennoch ist es schön und tröstlich, zu wissen, was die Zukunft bereithält und was ihr als Nächstes anstreben werdet. Einstweilen ist es für euch das Wichtigste, nicht nachzulassen in eurer Konzentration auf den Aufstieg, und euch von allem fernzuhalten, was genau genommen den niederen Schwingungs-Ebenen zuzuordnen ist. Ihr solltet weiterhin euren Körper reinigen und alles loslassen, was der Welt der 3.Dimension angehört. Denn diese Dimension lasst ihr nun hinter euch und könnt nicht Überreste eurer Bindungen an sie mitnehmen. Das dürfte einfach sein, denn sie sind euch in keinerlei Weise mehr dienlich. Es kann auch sein, dass ihr feststellt, dass ihr euch von eurem bisherigen Freundeskreis löst, da dieser eure jetzige Interessenlage nicht mehr repräsentiert.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und gemeinsam mit meinen Kollegen von der Galaktischen Föderation des LICHTS wünsche ich euch Erfolg auf eurer persönlichen Reise in den Aufstieg! Seid versichert, dass viele höhere Wesenheiten euch überall begleiten!

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey




Mögen uns die Engel immer begleiten und uns ins Licht geleiten.
mögen sie in unser Herz ihre Liebe legen und beschützen auf allen Wegen.
Nach oben Nach unten
http://spirituellesforum.forumieren.com/
 
SaLuSa – 5.Dezember 2012
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Vogue Jahreshoroskop 2013
» Streit in der Grabeskirche
» Pflegestufe 0
» Passah! Nacht
» Bücherverbrennung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter :: Galaktische Föderation :: SaLuSa Archiv 2011 :: SaLuSa 2012 :: SaLuSa Dezember 2012-
Gehe zu: