Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter

Austausch, Info über: Wandel der Erde, positives Denken, Botschaften von GFdL, SaLuSa, Engel, Ufo,
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Ein Gedicht vor vielen Jahren geschrieben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 937
Anmeldedatum : 13.02.11

BeitragThema: Ein Gedicht vor vielen Jahren geschrieben   So 29 Mai - 1:44

Die Liebe einst war stark so schön,
die Sonne leuchtete im Herzen,
die Welt war lieblich anzuseh´n
sie schien so klar und ohne Schmerzen.

Dein Blick drang tief in die Seele ein
wollig umschmeichelte sie die Haut,
jede Zelle meines Körpers schien mit Dir eins zu sein,
die Lust nach Liebe und Wärme wurde laut.

Dich zu spüren, Deine Haut zu berühren
Deine Lust zu erfahren, zu tasten, zu sehen,
meine Gefühle, meine Hände sollen mich führen,
dorthin wo meine und Deine Seele sich verstehen.

In diesem Zustand schweben wir,
abgehoben von der Erden,
mit Leichtigkeit von Zeit und Raum, so sag ich Dir
soll es eines Tages auf der Erde werden.

Du glaubst es nicht? So spür´ in Dich rein,
schau tief in Dein Herz - in Deine Seele hinein,
denn Dein Geist, Dein Körper, das wirst Du nicht sein!

Durchdringe das Dunkel bis zum Strahlenschein,
dann wirst Du sehen, die Wahrheit allein!

Spürst Du, wie Dein Körper sich wehrt, wie er bebt?
Spürst Du - wie Dein Geist sich über alles erhebt?
Erlebst Du die Unruhe, das Weinen, den Zorn?
- Er will nicht begreifen: Er läuft einfach davon.

Er will sich nicht lösen vom Alten - will alles behalten;
Er kämpft gegen die Liebe - er will sie verwalten!
Das alt Bewährte, wie schlimm es auch sein mag,
das ist an was er sich hält, an Haß und Unfrieden.
Er liebt den Streit ob Privat oder beruflichen Alltag,
aber die Seele kann siegen durch Liebe und Frieden.
Zurück zum Verständnis, Verzeihen und Rücksicht,
zurück zum Leben mit Demut, zurück zum Licht.

So vertreiben wir die Schatten, die in jedem weilen,
laßt uns im Lichte strahlen und singen zuweilen,
denn Gesang und Frohsinn wird uns befreien.

Die Liebesblüte erwacht auch in Dir
und wird die schönste Blume werden,
die Schönste an deinem Lebensbaum.
So wird uns´re Zukunft werden,
so steht´s geschrieben, das sag ich Dir
wie in meinem schönsten Traum.

Blandine


Die Liebe gelebt, zu Gott bestrebt
mögen uns die Engel stetig leiten und uns schützend begleiten.
Nach oben Nach unten
http://spirituellesforum.forumieren.com/forum
Inora
Liebe hat lange Fäden
avatar

Anzahl der Beiträge : 410
Anmeldedatum : 17.02.11

BeitragThema: Re: Ein Gedicht vor vielen Jahren geschrieben   So 29 Mai - 7:11

Liebe Blandine,

wow ... ich bin überwältigt von so viel Aussagekraft im Reim!

Wunderbar!


Wer mit dem Herzen erkennen kann, benötigt weder Skepsis noch Mißtrauen.

Herzliche Grüße!
Inora


Nach oben Nach unten
admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 937
Anmeldedatum : 13.02.11

BeitragThema: Re: Ein Gedicht vor vielen Jahren geschrieben   So 29 Mai - 7:18

Liebe Inora,
danke für deine wohlwollenden Worte.

Wie du herausgelesen hast, war das in der Zeit geschrieben, in der ich noch die ungute, aber dennoch lehrreiche Beziehung pflegte.
Ich habe dieses Gedicht beim Aufräumen gefunden.

Herzlichst
Blandine


Die Liebe gelebt, zu Gott bestrebt
mögen uns die Engel stetig leiten und uns schützend begleiten.
Nach oben Nach unten
http://spirituellesforum.forumieren.com/forum
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein Gedicht vor vielen Jahren geschrieben   

Nach oben Nach unten
 
Ein Gedicht vor vielen Jahren geschrieben
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Flieder Gedicht
» Warum Luther die Bibel auf der Wartburg geschrieben hat!
» Gedicht und wahrheit
» Ehemann mit 52 Jahren Diagnose Alzheimer Demenz
» Ein Gedicht Verfasser unbekannt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter :: Kreative Ecke :: Gedichte , Verse-
Gehe zu: