Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter

Austausch, Info über: Wandel der Erde, positives Denken, Botschaften von GFdL, SaLuSa, Engel, Ufo,
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

  SaLuSa – 9.September 2011

Nach unten 
AutorNachricht
Blandine
Liebe und Licht
avatar

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: SaLuSa – 9.September 2011   Sa 10 Sep - 4:01

Ihr lieben Freunde,
es ist wieder eine neue in Liebe getragene Botschaft von SaLuSa angekommen.

SaLuSa – 9.September 2011

– durch Mike Quinsey –

Wir möchten euch daran erinnern, wie machtvoll ihr auch als Einzelne seid, weshalb ihr mehr Einfluss auf die Umstände um euch habt, als ihr meint. Und deshalb erinnern wir euch auch oft daran, euch auf alles Positive zu fokussieren in einer Zeit, in der viele Voraussagen die Runde machen, die ihr aufwiegen könnt, indem ihr euch auf alles konzentriert, was positiv ist, wie zum Beispiel die vielen nützlichen Veränderungen, die im Begriff sind, sich zu manifestieren. Viele unter euch fangen an, sich klar zu machen, dass das, worauf ihr eure Energie lenkt, sich als Realisation eurer Vorstellungen (Wünsche) bemerkbar macht. Das Problem geht von denen aus, die sich auf das Negative fokussieren und nicht erkennen, dass sie dieses gerade dadurch noch weiter verstärken. Das mag sich für manche Leute seltsam anhören, aber da ist einfach die Gesetzmäßigkeit wechselseitiger Anziehung wirksam. Diese Gesetzmäßigkeit „weiß“ zwar nicht, welchen Ausgang der Dinge das haben wird, aber sie bekräftigt genau das, was eure Gedanken bewegt. Wenn ihr euer wahres Potential akzeptiert und vollends begreift, werdet ihr wissen, dass ihr unbegrenzte Kräfte besitzt, und einige unter euch nutzen diese bereits, ohne es zu wissen.

Als Beispiel ließe sich hier die Selbstheilung anführen, auch wenn Einige noch nicht begreifen, dass, wenn ihr euch auf die Krankheit fokussiert, eine Heilung nur dann eintreten kann, wenn ihr euch selbst bereits den künftigen Zustand vorstellt und suggeriert, dass ihr „bereits geheilt“ seid (Autosuggestion). Denn durch die gegenteilige Affirmation, dass ihr krank seid und dies eurem Körper gedanklich mitteilt, haltet ihr den Zustand des Krankseins aufrecht, weil die Gesetzmäßigkeit der wechselseitigen Anziehung den Grund dafür nicht hinterfragt. Wenn ihr das größere Gesamtbild und den kommenden Aufstieg in Betracht zieht, dann solltet ihr euren Fokus eindeutig auf diesen Bereich lenken.
Weicht den negativen Gedankengängen aus, die von denen geäußert werden, die sich um ihre Zukunft sorgen und nur wenig oder gar keine Ahnung von dem haben, was in dieser jetzigen, äußerst wichtigen Zeit eigentlich wirklich vor sich geht. Ihr könnt tatsächlich helfen, die negativen Gedankengänge zu kompensieren, die da in Umlauf gesetzt werden, und wo es möglich ist, könnt ihr denen helfen, die sich Sorgen machen, indem ihr euer Vertrauen in die Zukunft zum Ausdruck bringt. Die Medien rüsten sich zwar für den zehnten Jahrestag von „9/11“, sind aber immer noch nicht frei genug, um den augenfälligen Beweis zu diskutieren, dass dieses Geschehen ein „Inside Job“ war. Sie werden noch weiterhin das „offizielle“ Verdikt unterstützen, das offenkundig falsch ist und erfunden wurde, um die wahren Verbrecher zu schützen, die sich aber dennoch vor den Gerichtshöfen für ihre Verbrechen werden verantworten müssen. Im Wissen darum, dass es immer eine Gerechtigkeit geben wird, habt ihr eigentlich keine Notwendigkeit, euch über den Ausgang der Dinge hinsichtlich der Verbrechen gegen die Menschheit Sorgen machen zu müssen. Denn wenn ihr euch sorgt, energetisiert ihr dadurch nur weiterhin die gleichen Ängste, und das muss eindeutig vermieden werden. Es herrscht tatsächlich viel zu viel Besorgnis hinsichtlich dieser Fragen, denn eigentlich zirkulieren schon so viele gute Nachrichten über die wunderbare Zukunft, die euch erwartet.

Es stehen Ereignisse bevor, die die Aufmerksamkeit der Bevölkerung augenblicklich von den bisherigen Zuständen weg lenken werden. Sie werden große Hoffnung und Erwartung auf bessere Zeiten wecken, die im Begriff sind, Wirklichkeit zu werden. Die Lichtarbeiter sind in dieser Hinsicht sehr wichtig, denn sie können Anderen helfen, das Ziel zu begreifen, das da bevorsteht, und damit bereits Antworten auf Probleme aufzeigen, die die Anderen überwältigt hatten. So ist es wichtig, euer Wissen zu verbreiten, denn es wird all jene aufrichten, die bisher wenig oder gar keine Kenntnis darüber hatten. Ihr befindet euch in außergewöhnlichen Zeiten, die das Schlimmste der Dunkelseite demonstriert haben – aber das Beste der LICHT- Energien, die immer noch weiter zunehmen und euch zu Ruhe und Gelassenheit verhelfen.

Sie werden von Tag zu Tag kraftvoller, und der 11.11.11 wird einen großen Vorwärtssprung bringen, den Viele tatsächlich empfinden werden. Es wird der Beginn einer neuen Periode sein, die mehr Veränderungen in eure Bewusstseins-Ebenen bringen wird. Das wird sich fortsetzen und euch auf einen guten Weg ins galaktische Bewusstsein bringen. Schließlich seid ihr großartigen Wesen des LICHTS, die ihren rechtmäßigen Platz im Kosmos zurückfordern. Unsere Aufgabe ist es, darauf zu achten, dass dies auch geschehen kann, und wir sind im Begriff, den endgültigen Weg in den Aufstieg und darüber hinaus zu öffnen. Das Leben geht zwar „im großen und ganzen“ so weiter wie bisher, aber die Menschen werden inspiriert, sich die Zukunft vor Augen zu führen, was ihnen den Übergang wesentlich einfacher machen wird. Und viele Seelen, die jetzt einen gewissen Reifezustand erreicht haben, sind bereit, ihr fortgeschrittenes Wissen mit Anderen zu teilen.

Die Dunkelkräfte werden nicht länger in der Lage sein, Ideen und Erfindungen zu unterdrücken, die eure Lebensqualität erhöhen können. Wissen war immer dafür gedacht, miteinander geteilt zu werden – zur Verbesserung für Alle, und jenseits eures Dualitätszyklus ist das auch Realität. Innerhalb der Energien der LIEBE und des LICHTS ist dies das „natürlichste Ding der Welt“, denn es hilft Allen, Nutzen daraus zu ziehen. Gier und Eigensucht sind typisch für die niederen Dimensionen, in denen das Ego vor alles Andere gesetzt wird. Doch dies ändert sich bereits, und viele freundliche und liebevolle Seelen warten nur auf die Chance, Anderen dienen zu können.
Viele unter euch werden keinen Zweifel mehr daran haben, dass wir unsere Raumschiffe oft und in großer Zahl gezeigt haben an Orten, wo sie von hunderten von Leuten gesehen werden können. Manchmal geschieht das einfach nur für eure Wahrnehmung, aber wir haben da auch unsere Verantwortung, eure Atmosphäre sauber zu halten und die Aktivitäten auf der Erde zu beobachten. Wir sind besonders an den physischen Veränderungen interessiert, und können deren Ausgang recht genau berechnen. Das bedeutet, dass wir Aktionen vornehmen können, die die wahrscheinlicheren Auswirkungen zurückhalten können, gleichzeitig aber Mutter Erde den Spielraum lassen, ihre notwendigen Veränderungen vorzunehmen.
Das sind jetzt gewiss interessante Zeiten, auf der Erde zu sein, und, wie ihr oft zu sagen pflegt: das Beste kommt noch! Legt eure Sorgen darüber beiseite, wie denn die große Erhöhung erreicht werden wird, denn alles ist wohl geplant, und wir überwachen jeden Aspekt dieser Erhöhung. Alles, was in der gegenwärtigen Zeit geschieht, ist in irgendeiner Weise verbunden mit dem ultimativen Ziel, euch sicher in den Aufstieg zu geleiten. Wenn wir erst einmal offen zu euch sprechen können, werden euch die vollständigen Details in einer weltweiten Übertragung gegeben werden. Wir haben nichts zu verbergen oder vor euch zurückzuhalten, und in der Tat wünschen wir uns innig, dieses großartige Abenteuer mit euch Allen zu teilen. Ihr seid alle Eins und werdet wesentlich schneller zueinander finden, wenn die Wahrheit offenbart ist. Die Spaltungen zwischen euch wurden von den Illuminati und deren Gefolgsleuten vorsätzlich erzeugt und aufrechterhalten mit dem Ziel, vollständige Kontrollherrschaft über euch ausüben zu können. Das alles wird sich recht schnell ändern, und die Barrieren beginnen bereits zusammenzubrechen.
Die Aufgeklärten (’Erleuchteten’) unter euch können erkennen, dass ihr alle zusammen Seelen seid, die diese Erfahrung gemeinsam machen, und dass Hautfarbe und Religion oder unterschiedliche Geschichtsschreibung und Kulturen keine Konsequenzen haben. Es war eigentlich so gedacht, dass ihr euch der Unterschiedlichkeit (Vielfalt) als Ausdruck eurer vielfältigen Erfahrungen erfreut.

Ich bin SaLuSa, und ich bin erfreut, mit euch über Dinge sprechen zu können, die für euer Verständnis der Zukunft wichtig sind.
Wir von der Galaktischen Föderation senden euch Allen unsere LIEBE.

Danke, SaLuSa !
Mike Quinsey

Auch ich danke dir, lieber SaLuSa. Danke auch für eure Liebe, die ihr uns immer wieder zuteil werden läßt.

Gerne helfe ich euch, allen interessierten Menschen Fragen zu beantworten, mein Wissen über euch zu verbreiten und ihnen die Sorgen zu nehmen.

Liebe und Licht auch für euch.

In Liebe
Blandine




Mögen uns die Engel immer begleiten und uns ins Licht geleiten.
mögen sie in unser Herz ihre Liebe legen und beschützen auf allen Wegen.
Nach oben Nach unten
http://spirituellesforum.forumieren.com/
 
SaLuSa – 9.September 2011
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Und Gott sprach: Es werde Licht - und es wurde Licht.
» Alles über Chanukah
» Eine Prophezeiung
» Freundschaft u. Adoption zwischen verschiedenen Tierarten!
» Messianismus - Der Messias Kult

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter :: Galaktische Föderation :: SaLuSa Archiv 2011 :: SaLuSa September 2011-
Gehe zu: