Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter

Austausch, Info über: Wandel der Erde, positives Denken, Botschaften von GFdL, SaLuSa, Engel, Ufo,
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 SaLuSa – 23.November 2011

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Peter
Dem Licht verpflichtet
avatar

Anzahl der Beiträge : 1051
Anmeldedatum : 20.02.11

BeitragThema: SaLuSa – 23.November 2011   Do 24 Nov - 23:07

SaLuSa – 23.November 2011

Die Macht des Volkes nimmt weiterhin zu, und überall in der Welt könnt ihr beobachten, wie erfolgreich ihr sein könnt, wenn ihr euch mit gemeinsamer Zielsetzung zu Gruppen zusammenschließt. Es mag bis zum endgültigen Erfolg zwar einige Zeit dauern, doch wenn ihr den Ball erst einmal ins Rollen bringt, wird der Schwung ihn weiter vorwärts treiben. Die Regierungen werden entweder Notiz von euren Forderungen nehmen oder sie ignorieren – auf eigene Gefahr. Ihr habt die Voraussetzungen geschaffen, die es uns und Anderen erlauben, euch zu Hilfe zu kommen, und normalerweise wirken wir hinter den Kulissen, und unser Einfluss hilft, die Aktivitäten in der Weise zu lenken, dass sie für euch von Nutzen sind. Wie ihr wisst, beobachten wir das, was jetzt geschieht sowie auch das, was die Dunkelseite im Schilde führt. Wir bemühen uns, euch auf einen Pfad zu lenken, der möglichst wenig impulsiv ist, wodurch gewalttätige Konfrontationen am ehesten vermieden werden können. Je strikter die Behörden bei friedlichen(!) Demonstrationen durchgreifen, desto mehr Unterstützung erhalten die Demonstranten. Die Welt-Bevölkerung wacht jetzt auf hinsichtlich der Tatsache, wie sehr sie seit Äonen versklavt worden ist, und sie wird ihren Anspruch auf einen Wandel solange nicht aufgeben, bis die Souveränität der Bevölkerung wiederhergestellt ist.

So geht der Kampf noch weiter, gemeinsam mit den Lichtarbeitern, die immer mehr LICHT auf die Erde bringen, das die Frequenzen auf neue Höhen hebt. Seid versichert, dass alles, wie geplant, ’auf Kurs’ ist, und es kommt dort auf den Punkt, wo endgültige Aktionen durchgeführt werden können. Unsere Verbündeten arbeiten hart; aber von Zeit zu Zeit benötigen sie auch unsere Unterstützung, um die Ziele zu erreichen, die wir ihnen setzen. Worauf wir bereits hingewiesen haben, ist unser Wunsch, dass wir zum Ende des Jahres gern einen weiteren Schritt vorwärts verzeichnen würden, der den Weg für einen größeren Vorwärtssprung frei macht. Nutzt immer wieder eure Intuition, wo es euch persönlich betrifft und wo ihr es für nötig erachtet, Schritte zu unternehmen, euch vor den Auswirkungen irgendwelcher Maßnahmen zu schützen. Wir denken da zum Beispiel an mögliche Nahrungsmittel-Knappheit oder Stromausfälle, die in einigen Gegenden vorübergehend zu Unbequemlichkeiten führen könnten. Bedenkt, dass wir euch in naher Zukunft wesentlich näher sein werden und dann höchstwahrscheinlich in der Lage sein werden, euch direkt zu assistieren. Keines der Probleme, die ihr erlebt, wird euch sehr lange beeinträchtigen, denn sie waren vorauszusehen und mussten zugelassen werden.

Ihr beginnt zu erkennen, dass – entgegen schrecklicher Prognosen über eine Katastrophe im Zuge der Endzeiten – bisher nichts dergleichen geschehen ist, und ihr könnt es euch als Verdienst anrechnen, dass die Situation sich verändert hat. Denn inzwischen habt ihr schon seit längerer Zeit erfolgreich darauf hingewirkt, die Frequenz-Ebene anzuheben; dies hat die Notwendigkeit drastischer Veränderungen überwunden. Und obschon Reinigungsprozesse und physische Veränderungen nach wie vor erforderlich sind, haben sie sich doch aus ursprünglich dramatisch weit reichenden Geschehnissen zu eher lokalen Vorgängen verringert. Wenn wir uns euch hinzugesellen können, können wir mit euch zusammenarbeiten und ’kurzen Prozess’ machen mit den Herausforderungen, vor denen ihr steht. Vieles von den Reinigungsmaßnahmen erfordert gar nicht mal unbedingt unsere Anwesenheit auf der Erde, sondern kann ebenso gut direkt vom Weltraum aus durchgeführt werden. Und das haben wir in der Tat ohnehin schon seit recht langer Zeit getan, weshalb einige eurer Unglücksfälle nur geringfügigere Misslichkeiten für euch hervorgerufen haben. Im Bereich der nuklearen Tests waren wir für die Beseitigung des Fallouts verantwortlich.

Wir haben große Bewunderung für euch alle, denn ihr habt die Herausforderung der Dualität auf euch genommen, wissend, dass es eine äußerst harte Erfahrung werden würde. Und erst jetzt sind viele unter euch wieder zu ihrer wahren Identität erwacht, wodurch ihr erkannt habt, dass ihr nicht allein euer physischer Körper seid sondern zugleich auch Wesenheiten des LICHTS. Nach tausenden von Jahren und vielen Lebenszeiten habt ihr zu eurer Fähigkeit gefunden, eure Absicht auf das zu richten, was ihr wirklich wollt, und erkannt, dass ihr nicht von irgendeiner anderen Person abhängig seid. Ihr müsst nicht länger akzeptieren, dass es angeblich das Los eures Lebens sei, versklavt zu sein, und so übernehmen immer mehr Menschen selbst die Verantwortung für ihr Leben. Mit der Zeit werdet ihr gänzlich unabhängig werden und die Freiheit haben, euch eure Erfahrungen selbst zu wählen, und dieser Tag ist nicht mehr weit. Das ist eine Sache eurer Selbsterhöhung, die euch zu Wesen der höheren Reiche werden lässt; und der Aufstieg ist Bestandteil dieser ’Reise’.

Nehmt für die gegenwärtige Zeit eure täglichen Probleme nicht zu schwer, denn ihr wisst ja, dass sie Bestandteil des Weges auf ein Ende hin sind, das der Beginn einer neuen Periode an Erfahrungen ist. Ihr werdet nicht durch langwierige Erholungs-Perioden gehen müssen, denn die Wiederaufbauarbeit wird sehr schnell vonstatten gehen. Bis dahin werden wir auf der Erde eingetroffen sein, und gemeinsam werden wir die Bühne für das Ende des Dualitätszyklus bereiten. Wir von der Galaktischen Föderation haben uns seit langem auf den Part vorbereitet, den wir sehr bald spielen werden, und wir wissen, dass ihr im allgemeinen bereit seid, euch uns anzuschließen. Das Bewusstseinsniveau Vieler unter euch hat den Punkt erreicht, dass euch ausreichend bewusst ist, dass es das Ziel der Menschheit ist, auf dieses Endergebnis hinzuarbeiten.

Das kommende Jahr wird ein Jahr großartiger Resultate sein, unter denen die nicht geringe Errungenschaft das Niederreißen der Barrieren sein wird, die euch bisher getrennt voneinander getrennt hielten, – ob das nun aus politischen, religiösen oder rassistischen Gründen gewesen sein mag. Die natürliche Neigung des Menschen ist, freundlich und friedliebend zu sein. Und wenn den Kriegen oder Bedrohungen durch Kriege endlich Einhalt geboten ist, werdet ihr in der Lage sein, zusammenzuarbeiten, ohne dabei Angst empfinden zu müssen; und dann wird zwischenmenschliches Vertrauen zurückkehren. Ebenso wird Gerechtigkeit zurückkehren, und wo es möglich ist, werden alle Akte der Ungerechtigkeit, die gegenüber Unschuldigen begangen wurden, wieder gut gemacht werden. Wir wissen, dass Viele unter euch Opfer falscher Anschuldigungen gewesen sind, und falls diese sich immer noch in Gewahrsam oder Gefangenschaft befinden, werden sie befreit werden.

Die Politik wird sich so sehr wandeln, dass für Bestechung und Korruption kein Platz mehr ist; stattdessen werden Ehrlichkeit und Transparenz sicherstellen, dass ihr volles Vertrauen zu euren gewählten Leuten haben könnt. Wir haben uns bereits Politikern genähert, die der LICHT- Seite zuzuordnen sind und denen man völlig vertrauen kann, dass sie eure besten Interessen im Herzen haben werden, wenn sie für die Interims-Regierungen ernannt werden. Da gibt es eine Menge zu tun; allerdings lief die Planung dahin bereits seit sehr langer Zeit, und diejenigen, die mit uns zusammenarbeiten, sind vertrauenswürdig und wissen, was von ihnen erwartet wird. In Zukunft wird das politische System anders arbeiten als bisher, und ihr werdet wesentlich mehr Einfluss auf das haben, was vor sich geht; die Politik wird für die Bevölkerung da sein.

Ihr Lieben: euer Warten wird bald vorbei sein, und dann wird die Vergangenheit nur noch wie ein schlechter Traum sein. Das Leben wird sich rasch zu etwas Erfreulichem wandeln und endlich auch eure Erwartungen erfüllen. In das Leben mancher Menschen tritt bereits eine gewisse Ruhe ein, da die neuen Energien sowie das Wissen wirksam werden, dass ein vorteilhafter Wandel in der Luft liegt. Haltet euren Fokus gut auf die Zukunft ausgerichtet und lasst euch nicht von dem gegenwärtigen Chaos niederdrücken, denn es wird nirgendwo annähernd so lange dauern, wie ihr vielleicht befürchtet.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich danke all jenen unter euch, die sich darum bemüht haben, das LICHT zur Erde zu holen; und eines Tages werdet ihr feststellen, dass es genau das war, weshalb ihr hierher gekommen seid.

Danke, SaLuSa !
Mike Quinsey
[/justify]


Prüfe, was du hörst oder liest, mit Herz und Verstand
-
und behalte das Gute

Helft anderen Menschen, dann wird auch euch geholfen!

Spirituelle Gedanken
Nach oben Nach unten
http://spirituellegedanken.npage.de/
 
SaLuSa – 23.November 2011
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Und Gott sprach: Es werde Licht - und es wurde Licht.
» Alles über Chanukah
» kuriose Geschehnisse
» Eine Prophezeiung
» Freundschaft u. Adoption zwischen verschiedenen Tierarten!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter :: Galaktische Föderation :: SaLuSa Archiv 2011 :: SaLuSa November 2011-
Gehe zu: