Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter

Austausch, Info über: Wandel der Erde, positives Denken, Botschaften von GFdL, SaLuSa, Engel, Ufo,
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

  Das Manuskript des Überlebens – Teil 263

Nach unten 
AutorNachricht
admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 937
Anmeldedatum : 13.02.11

BeitragThema: Das Manuskript des Überlebens – Teil 263   Fr 15 Feb - 10:39

Das Manuskript des Überlebens – Teil 263

Ständige Begleiter durch Aisha North, 04. Februar 2013

http://aishanorth.wordpress.com

Übersetzung: Monika

Lasst uns diese Schreiben mit den Worten beginnen, dass ihr alle jetzt eine Schwelle übertreten habt, ihr Lieben, und von diesem Punkt gibt es keine Rückkehr mehr. Diese Worte können auf etwas brachliegenden Boden fallen, da es sich für euch anfühlen könnte, als ob ihr im Moment nicht mehr tut als Wasser aufzufädeln. Aber für uns hat eure Vorwärtsbewegung nie aufgehört, nicht einmal für eine Sekunde. Da ihr in der Tat nach vorne getrieben werdet mit einer Geschwindigkeit, die erstaunlich ist, aber da ihr in gewisser Weise scheinbar die Fähigkeit verloren habt, eure Fortschritte selbst zu erkennen, werden wir wie immer zur Hand sein, um euch darüber zu informieren. Und damit hoffentlich zumindest einen kleinen Anstoß implantieren, euch nicht selber gehen zu lassen. Lasst uns erklären.

Während ihr alle übergetreten seid aus dem letzten Jahr und in dieses, das ganz neue, habt ihr das alte in mehr Wegen hinter euch gelassen, als ihr bis jetzt vielleicht realisiert habt. Aber wie immer, was ein Teil der Illusion gewesen ist, die euch noch von allen Seiten umgibt, ist absolut stur, den Schein zu wahren. In anderen Worten: Ihr werdet in so vieler Hinsicht immer noch das Gefühl des gleichen alten Ihr haben, aber das ist in der Tat nicht die Wahrheit. Die Wahrheit ist, dass das alte Ihr wegfällt, sobald ihr euch geöffnet habt, um die neue Energie, die in diesen letzten, aber ach so wichtigen Wochen des vergangenen Jahres kam, und als solches seid ihr in allen Aspekten wiedergeboren worden mit Ausnahme von einem; nämlich das Selbst-Bild, das ihr immer bei euch tragt. Und das Selbst-Bild ist so in eurem Gehirn eingeprägt, dass ihr eine harte Zeit haben werdet, es vollständig loszuwerden. Daher dieses fremde Gefühl energetisch ungebunden vom Alten zu sein, aber zur gleichen Zeit das Gefühl noch im Inneren des Ganzen zu stecken.

In anderen Worten, ihr habt alle einen riesigen Sprung nach vorne gemacht, aber auf der Oberfläche wird es scheinen, als ob ihr einen riesigen Sprung in das “Was ist das?” gemacht habt. In anderen Worten: Ihr werdet die Trennung vom Alten tief in euch fühlen, aber da ihr noch buchstäblich die Trennung zu leben habt, ist dies eine Zeit der scheinbar tiefen Verwirrung und Unruhe für euch alle. Dies manifestiert sich in Myriaden von Möglichkeiten, da ihr alle eine individuelle Programmierung habt, die immer noch versucht, eure neue Programmierung zu überschreiben. In anderen Worten, euer persönliches Setup tut sein Bestes, nicht obsolet wiedergegeben zu werden von all dem neuen, so tut es alles, was es kann, um den Job zu machen, das ihm von Anfang an gegeben wurde. Und dieser Job ist in der Tat ein einfacher, denn die alte Programmierung hatte einen Zweck, und nur einen Zweck, und das war, euch alle im “menschlichen”-Modus zu halten, mit all seinen Einschränkungen, und das ist, was es ist immer noch versucht zu tun. So ist es in keiner Weise “schlecht”, auch wenn die Folgen von all diesen widersprüchlichen Befehle, die ihr von euch selbst bekommen werdet, mehr als ein wenig Unbehagen im Moment verursacht.

Denkt daran, diese alte Programmierung wurde eingerichtet mit der Absicht, euch dabei zu halten, in der gleichen alten Spur zu gehen, aber jetzt wurde die Strecke geändert, und die Melodie mit ihr, so dass dieses Drängen das gleiche alte Lied auf der Oberseite des Neuen zu spielen, verursacht nicht ein wenig Disharmonie im Moment. Und denkt daran, eure Sinne wurden gut ausgebildet, diese alte Aufzeichnung zu hören, um es so zu nennen, und es wird zuerst buchstäblich eine harte Zeit haben sich in das neue Tuning einzustimmen und die Wiederholung der Nachricht von diesem alten Weg zu missachten. Also ja, ihr fühlt euch hin und her gerissen zwischen diesen beiden Linien der Argumentation, und das zu Recht. Erinnert euch, dass wir über das Konzept von Widerstand zuvor gesprochen haben, und auch dies ist ein Teil eures persönlichen Prozesses. So viel von euch haben bereits den Schritt über diese sprichwörtliche Schwelle gemacht, aber die äußeren Schichten, um es so zu nennen, die Führungs-Stimme, die ihr vom ersten Moment an gehört habt, als ihr eure Augen geöffnet habt innerhalb eines menschlichen Körpers, hinkt sicherlich weit zurück. Und da ihr so gut darauf abgestimmt worden seid, habt ihr eine harte Zeit ihre eindringliche Stimme zu ignorieren.

Wir wissen, dass wir in Gleichnissen sprechen, aber lasst uns dieses Schreiben einfach mit den Worten einfach zusammenzufassen, dass ihr euch alle zügig voran bewegt, so wie wir wussten, das ihr es tut, aber da ihr immer noch innerhalb dieses alten Konzepts des “Ihr” eingetaucht seid, werdet ihr weiterhin widersprüchliche Signale erhalten, die euer eigenes Bild von diesem Prozess zu betrachten, viel verwirrender machen. Denn ihr alle arbeitet euch zügig voran in der beabsichtigten Richtung, aber die äußersten Teile von euch verlangen, dass ihr irgendwo in einem Nebengewässer gefangen seid, und ihr seid nicht in der Lage, um wieder in die Stromschnellen zurückzukehren zusammen mit dem Rest. Aber keine Angst, ihr seid nicht überall gefangen, auch wenn die Stimme von gestern ihr Bestes tut, um euch vom Gegenteil zu überzeugen. Auch wir sagen euch, weiter zu atmen und weiter zu konzentrieren, so dass ihr euch selbst helfen könnt, um die Stimme der Vernunft zu hören, die sich bereits innen befindet. Es ist da, und es wird nicht weggehen, egal wie akustisch die alte Melodie in den kommenden Tagen wird. Also noch einmal sagen wir euch, dass alles gut ist, und der Kurs, der für euch festgelegt wurde, in keiner Weise abweicht. Wir sind mit eurer Arbeit sehr zufrieden, und wir wissen, dass ihr zustimmen werdet, sobald ihr über die kleine Stimme der Unzufriedenheit hinausgeht, die noch in den Ohren klingelt.


Die Liebe gelebt, zu Gott bestrebt
mögen uns die Engel stetig leiten und uns schützend begleiten.
Nach oben Nach unten
http://spirituellesforum.forumieren.com/forum
 
Das Manuskript des Überlebens – Teil 263
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Deutschland von oben!
» Unsere Geschichte 1 Teil
» Das Laubhüttenfest - Sukkot - und seine Bedeutung
» Juden & Muslime. So nah. Und doch so fern! (1/4)
» Das Voynich-Manuskript

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lichtenergieforum: Unser Aufstieg 2012 ins Goldene Zeitalter :: Galaktische Föderation :: Manuskript des Überlebens-
Gehe zu: